Dienstag, Oktober 19, 2010

Vier Jahre HAMANTASCHEN - BLOG

B"H

Keiner hat's gemerkt und ich selber auch nicht. Fast zumindest, denn vorgestern fiel es mir ein als ich im Bus sass. Vor vier Jahren rief ich HAMANTASCHEN ins Leben. Ich hatte eine lange Mittagspause, sass am PC und um die Zeit herumzukriegen klickte ich auf die Blogwelt. Erfolgreich oder nicht, das war und ist mir bis heute egal. Das orthodoxe Judentum ist im deutschen Sprachraum nicht allzu breit vertreten und ich versuche mein Bestes, ein paar Sichtweisen darzustellen. Bei meiner Themenwahl folge ich meinen Launen und hoffe, dass die Inhalte recht abwechselungsreich ankommen. 

Bei all meinen Blogs halte ich mich an ein Motto: 
Ich clique nicht mit anderen und ziehe mein eigenes Ding durch. Ob das einigen Leuten passt oder nicht. 

Das Judentum liefert genug Material und die Themen gehen nie aus. Mir selber macht es Freude, den Research zu betreiben und ich glaube, dass es gerade ich bin, die am meisten durch die Inhalte lernte. Meine Yeshivavergangenheit kommt mir zugute genauso wie meine teilweise haredische (ultra - orthodoxe) Umgebung. 

Auf hoffentlich weitere vier und mehr Jahre, denn es gibt nach wie vor viel zu tun.:-)
Einen Dank jedenfalls an alle interessierten Leser und falls jemand Anregungen hat, kann er es mich wissen assen !

Kommentare:

  1. happy birthday, hamantaschen!

    Kriegst zum Geburtstag eine Torte (NICHT mit Mürbteig!!!)

    AntwortenLöschen
  2. B"H

    Was mich betrifft, ich mache heute auf Gesundkost, denn ich bin erkaeltet. Seit gestern habe ich einen Erkaeltungsvirus im Halse stecken.

    AntwortenLöschen
  3. Na dann halt Ricola Hustenbonbons (stehen bei in CH auf der Koscher-Liste, also nichts zu befürchten)

    AntwortenLöschen
  4. B"H

    Es geht der totale Grippevirus um und mich hat es voll erwischt. RICOLA sind nicht stark genug und ich koennte diesbezueglich eher "Fisherman's Friends" empfehlen.:-))))

    Heute geht es zumindest schonmal etwas besser als gestern.

    AntwortenLöschen