Dienstag, August 09, 2011

Rauchen am Tisha be’Av

B”H

Ist das Rauchen am heutigen Trauer – und Fastentag TISHA be’AV gestattet ?

Allgemein ist es verboten, obwohl einige Rabbiner es erlauben. Die Mehrheit der Halachaexperten (Poskim) lehnt jedoch das Rauchen am Tisha be’Av ab.

Kommentare:

  1. Sollte man überhaupt Rauchen?

    AntwortenLöschen
  2. B"H

    Genau genommen nicht, denn es faellt unter die Kategorie, dass G - tt uns verbat, unser eigenes Leben mutwillig aufs Spiel zu setzen. Hierzu gehoeren ebenso Drogen oder sogar Bungy Jumping.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Miriam,
    genau darum geht es um das " genau Nehmen" des Wortes Gottes. Das nehmen nämlich immer weniger Menschen wahr.

    AntwortenLöschen
  4. B"H

    G - tt hat nicht woertlich das Rauchen verboten, sondern lediglich, dass kein mensch sein Leben unnoetig aufs Spiel setzen sollte.

    Genau kann man viele Inhalte der Thora nikcht immer, denn mehrheitlich bedarf es der Interpretation sowie naeherer Erklaerungen, welche der Talmud liefert.

    AntwortenLöschen
  5. Richtig. Wichtiger als Ge- und Verbote sind Prinzipien.
    Das Wort Gottes muss nicht interpretiert werden denn es interpretiert sich von selbst.
    Zunächst sollte man den Kontext einer Aussage berücksichtigen. Dann kann man den Text mit anderen Aussagen der Schriften vergleichen, die von demselben Thema handeln. Auf diese Weise lassen wir uns in unserem Denken von Gottes Wort leiten, und nicht wir, sondern ER legt sein Wort aus.

    AntwortenLöschen
  6. B"H

    Einige Kontexte ergeben sich aus dem hebraeischen Originaltext der Thora.

    Insgesamt jedoch basiert das Judentum auf der schriftlichen sowohl als auch auf der muendlichen Thora; sprich dem Talmud.

    Man kann nicht einfach so seine eigene Meinung zurechtbiegen, sondern es bedarf der Interpretation.

    AntwortenLöschen