Donnerstag, November 05, 2009

Yahrzeiten von Rabbi Me'ir Kahane und Rabbi Shlomo Carlebach


Kahane - Gedenkveranstaltung heute in Jerusalem

B"H

Heute (Donnerstag) ist die Yahrzeit (Sterbegedenkttag) von Rabbi Me'ir Kahane. Rabbi Kahane war zu Lebzeiten ein äusserst umstrittener Rabbiner, der er wollte die Palästinenser nach Jordanien abschieben.
Man kann über Kahane sagen, was man will: Wer sich tiefer mit ihm beschäftigt, wird feststellen, dass der Rabbi in seinen Prophezeihungen Recht behielt.
Mag man es nun gerne hören oder nicht !

Rabbi Shlomo Carlebach (dessen Yahrzeit ebenso dieser Tage begangen wird) war das Gegenteil zu Kahane. Beide kannten sich und hatten ein recht gutes Verhältnis. Und beide Rabbis sind heute beliebter als noch zu Lebzeiten, wobei das Carlebach Movement sich stetig erweitert. In Israel ist es heute oft als Hippiekultur bekannt. Man schaue auf den Carlebach Moschav "Modi'in" sowie auf Jerusalems Stadtteil Nachlaot und die Carlebach Synagoge "Kol Rina".

Von haredischen Kreisen wird Carlebach vollkommen abgelehnt.

Link:

Rabbi Shlomo Carlebach

Kommentare:

  1. der mosohav heisst MEWO MODI'IN. die stadt daneben ist nur MODI'IN. nicht, dass jemand jetzt nach modi'in fährt und die hippi carlebacher sucht. :)

    AntwortenLöschen
  2. B"H

    Die "Shlomos" reden immer nur schwaermerisch von Modi'in.:-)

    Naja, ich hatte ja Moschav geschrieben. Hoffentlich sieht da jeder den Unterschied zwischen einem Moschav und einer Stadt.:-)

    AntwortenLöschen