Dienstag, Juni 28, 2011

Sefer Kushiot: Warum Avraham und Yaakov von G - tt neue Namen erhielten




Photos: Miriam Woelke

B"H

Ich liebe das mittelalterliche Buch “SEFER KUSHIOT”, welches da auf einem Frage – und Antwortprinzip basiert. Hier ein kleines kurzes Beispiel:

Warum erhielten Avraham und Yaakov neue Namen von Gott, doch Yitzchaks (Sohn des Avraham und Vater des Yaakov) Name wurde nie geändert ?

Wir erinnern uns: Avraham wurde ursprünglich als AVRAM geboren und später, nach der Beschneidung (Brit Milah), fügte G - tt dem Namen ein HEH - ה , ein H, hinzu. So wurde aus Avram AVRAHAM.

Nach dem Kampf mit dem "Engel" erhielt Yaakov den zweiten Namen ISRAEL.


Kommt jemand auf die Antwort ?

Kommentare:

  1. Guten Abend Miriam! Ich denke das diese beiden Männer ihres alten Namens nicht mehr würdig waren und haben deswegen einen neuen Namen bekommen. Sie haben sich sozusagen einen Namen gemacht.

    AntwortenLöschen
  2. B"H

    Wenn Du das im positiven Sinne meinst, so hast Du vollkommen Recht. Nachdem Avraham seine Beschneidung hatte und Yaakov dem Engel widerstand, befanden sich beide Personen auf viel hoeheren Leveln.

    AntwortenLöschen